Ganzheitliche Begleitung und ressourcenorientierte Förderung

Die Stiftung Wolfbrunnen bietet den hier lebenden weiblichen Jugendlichen und jungen Frauen eine Atmosphäre, in der gegenseitiges Verständnis und Vertrauen wachsen kann.

 

Um im Erwachsenenalter ein selbstbestimmtes, verantwortungsvolles Leben geniessen zu können, sind Lernprozesse wie verbindliches Einhalten von Abmachungen, Übernehmen von Eigenverantwortung, das abschätzen lernen der Auswirkungen eigenen Handelns sowie das erlernen lebenspraktischer Fähigkeiten wie Zimmerordnung; Freizeitgestaltung; Budgetplanung und vieles mehr.

 

In einem ersten Schritt ermöglichen wir Orientierung und Halt durch einen rhythmisierten Alltag und eine verbindliche Hausordnung, wobei uns die ressourcenorientierte Förderung ein grosses Anliegen ist. Auf dieser Basis arbeiten wir mit individuell verbindlichen Abmachungen, aufbauend auf die jeweilige Kompetenzerwerbsplanung und den Fähigkeiten, welche die junge Frau mitbringt.

 

Die Verbindung von partnerschaftlichem Zusammenleben mit transparenten Regeln, individuellen Beziehungs- und Bildungsangeboten und vielfältigen Impulsen zu sinnvoller Freizeitgestaltung, fördert den angestrebten Persönlichkeitsprozess und hilft, eine schwierige Lebensphase zu bewältigen.

 

Seite drucken